Zur Startseite
Heinz Mohlberg-Verlag GmbH
Die ganze Welt des Abenteuers
Verlag und Versandbuchhandlung für Science Fiction, Comics und weitere spannende Unterhaltungsliteratur

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum | Homepage
Warenkorb


Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt:0.00 EUR
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzeigen | Kasse | Löschen

Unsere Empfehlung


Nick Picclos 398/1-401 - aktuell

Nick Picclos 398/1-401 - aktuell
2009 erschienen im Mohlberg-Verlag diverse Softcoveralben als Abschluss zu unvollendeten Serien vom Hethke-Verlag. Eine...

Preis: 24.00 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

besonders wertvoll..


Jubiläumsausgabe zu 60 Jahre Sigurd 5 - Im Tal der Schatten - aktuell

Jubiläumsausgabe zu 60 Jahre Sigurd 5 - Im Tal de...
Sigurd - Im Tal der Schatten Hardcover, 252 Seiten, farbig, 24,5 x 17,5 cm, limitier auf 750 Expl., mit Piccolo-Heft-Beilage   Nach...

Preis: 59.95 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Neu eingetroffen


Sigurd Sonderausgabe GB 261 - vergriffen

Sigurd Sonderausgabe GB 261 -...
  Der Band lag bereits komplett als Rohzeichnung vor, wurde aber erst jetzt im Rahmen der Fortführung durch den Ewald-Verlag...
Preis: 34.80 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

» Start » Mohlberg Verlag » Ad Astra » Ad Astra 28: Gefangen auf Sodor (aktuell)

Ad Astra 28: Gefangen auf Sodor (aktuell)

Druckansicht' Zoom 2x
Ad Astra 28: Gefangen auf Sodor (aktuell) - Bild vergrößern

Gefangen auf Sodor

Zeitpunkt: Mitte 2120:

Sechs Menschen an Bord eins Dynas geraten im System der Geierköpfe in Gefangenschaft der Sodoraner. Es ist Dyna New 4, einer der neuen Dynas der Aurora, die noch ein Lichtjahr entfernt ist. Und damit nicht eingreifen kann.

Dyna New 4 wurde vorausgeschickt, soll schon mal das Kommen ankündigen auf der Raumstation über Aarknar. An Bord sind Leutnant Lucrezia „Lucky Luc“ Cornelius, zurück von ihrer Mission bei Alpha Centauri, ihr Co-Pilot Xabi Otxoa und vier weitere Menschen.

Was die Menschen nicht wissen: Im System hält sich der zweite „Dreadnought“ auf, den die Großen den Sodoranern überließen. Der zweite Raumer soll den Auftrag der Großen ausführen: Die „Bestrafung“ der Geierköpfe. Kommandant der „Dolchspitze“ ist Karam Molaar.  Im System der Geierköpfe merken die Sodoraner, dass die Geierköpfe noch über genügend Patrouillenschiffe verfügen. Dazu registrieren sie mehrere der kleineren „Zerstörer“. Und die Sodoraner wissen, dass die Geierköpfe über deutlich mehr Erfahrung mit den Schiffen verfügen. Deswegen weichen sie einer Raumschlacht vorerst aus.

Dann registriert die Bordwache die Signale eines Dynas im Gürtel, die Sodoraner wissen nun, dass die Menschen über einen neuartigen Antrieb verfügen. Die Sodoraner, versteckt auf Schleichfahrt im Asteroidengürtel, nutzen ihre Chance, die Menschen zu attackieren. Weil der Dyna mit einem Nachwuchspiloten am Steuer unterwegs ist, gelingt die Attacke, der Dyna treibt im Asteroidengürtel. Die Sodoraner bergen das angeschlagene Schiff und die Menschen, bevor Patrouillenschiffe der Geierköpfe eintreffen können. Angesichts der unklaren Lage beschließen die Sodoraner, mit der unerwarteten Beute sofort heimzukehren. Im Sonnensystem wird die Esperanza, das erbeutete Schiff der Großen, bereitgemacht für ihre erste Mission. Chet Morrow und seine Mannschaft sollen versuchen, die Gefangenen zu befreien.  Und die schweben in höchster Gefahr. Sie sollen in der Arena auf Leben und Tod kämpfen …

von Michael Edelbrock & Oliver Müller

A5-Paperback, 236 S., Titelbild: Arndt Drechsler

 






Lieferzeit: 5-6 Werktage

Warenkorb:
  mal zum Preis von
17.90
 EUR
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten in den Warenkorb legen.

Die Terranauten 01 - Der Erbe der Macht
Die Terranauten 01 - Der Erbe der Macht
für 19.90 EUR
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Kategorie- / Produktnavigation:

<< Ad Astra 27: Das Schiff... | Übersicht
Besucher Produkt Bewertung:

 gut + 
   
  - schlecht     Ihre Bewertung:   
Besucherbewertungen gesamt: 3 Stimmen
+ +- -
Frage zu diesem Produkt stellen


unsere Kontaktdaten


Versand & Verlag für Retro/Vintage Science Fiction, Comics (speziell zu den Serien von Hansrudi Wäscher - Sigurd- Tibor- Falk - Nick - etc) und weiterer nostalgischer Unterhaltungsliteratur.

Tel: (12.00 Uhr -19.00 Uhr)
02271 / 489 7001
0170 / 94 47 580
Fax: 02271 / 489 7002
Email:
heinz@mohlberg-verlag.de

Da das Büro nicht immer besetzt ist, hinterlassen Sie bitte möglichst eine Nachricht - ich rufe Sie auch gerne zurück.

Bitte KEINE Anrufe nach 18.00 Uhr und an Sonn- & Feiertagen!!!

Produktsuche



Alle Begriffe finden (und)
Mind. einen finden (oder)

Unsere Topseller



Top bewertet



Newsletter



eintragen
austragen
Ich weiß, dass meine Daten gespeichert werden. Mit der Verarbeitung und Speicherung der über mich erhobenen Daten zum Zweck dieses Newsletters bin ich einverstanden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann (Bitte anklicken)
Telefon Rückruf


Telefon Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück! Sagen Sie uns wann.